So richten Sie unter Windows 10 verschiedene Hintergrundbilder auf mehreren Monitoren ein

Es ist möglich, auf jedem Ihrer Monitore ein eigenes Hintergrundbild einzurichten, aber Windows 10 macht die Option nicht einfach zu finden.

Obwohl Windows 10 seine Multi-Monitor-Unterstützung mit jeder Version verbessert hat, bietet das Betriebssystem, wenn Sie ein Dual-Monitor-Setup oder eines mit noch mehr Displays haben, immer noch keine einfache Möglichkeit, für jeden Ihrer Monitore ein anderes Hintergrundbild auszuwählen.

Sie müssen jedoch nicht auf Tools von Drittanbietern zurückgreifen, da es die Möglichkeit gibt, ein anderes Hintergrundbild einzustellen, das einfach nicht offensichtlich ist.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die einfachen Schritte zur Anpassung Ihrer Multi-Monitor-Konfiguration mit einem unterschiedlichen Hintergrundbild auf jedem Display.

So passen Sie jeden Monitor mit einem anderen Hintergrundbild an
Die Personalisierung von Monitoren mit verschiedenen Hintergrundbildern unter Windows 10 ist ein unkomplizierter Prozess, folgen Sie einfach diesen Schritten:

Öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf Personalisierung.
Klicken Sie auf Hintergrund.

Kurzer Tipp: Sie können jederzeit mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop klicken und im Kontextmenü Personalisieren wählen, um die Hintergrundeinstellungen schneller zu erhalten. Außerdem können Sie jederzeit den Pfad für das Steuerelement /name Microsoft.Personalization /page pageWallpaper mit dem Befehl Ausführen (Windows-Taste + R) eingeben und auf OK klicken, um auf die Hintergrundeinstellungen zuzugreifen.
Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Hintergrund“ und wählen Sie Bild.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen.
Navigieren Sie zu dem Ort mit Ihren Bildern, wählen Sie das Hintergrundbild aus und klicken Sie auf Bild auswählen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie den Monitor aus, den das Hintergrundbild anzeigen soll.

Nach Abschluss der Schritte können Sie die Schritte 5, 6, 7 wiederholen, um auf jedem Ihrer Monitore ein anderes Hintergrundbild einzustellen.

Weitere Windows 10-Ressourcen
Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufige Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
Hilfe, Tipps und Tricks zu Windows 10
Windows 10-Foren in Windows Central

So richten Sie unter Windows 10 verschiedene Hintergrundbilder für mehrere Monitore ein
Sie können für jeden Monitor ein eigenes Hintergrundbild auswählen, ohne Software von Drittanbietern herunterladen zu müssen.

Obwohl Windows 10 über ein nettes kleines Multi-Monitor-Taskleisten-Setup und die Unterstützung mehrerer virtueller Desktops verfügt, ist es nicht ganz so gut, dass Sie für jeden Ihrer Monitore eigene, unterschiedliche Hintergrundbilder auswählen können. Aber das bedeutet nicht, dass es nicht möglich ist (ohne Software von Drittanbietern); es kann, Microsoft ist einfach nicht sehr unkompliziert darin.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie unter Windows 10 verschiedene Hintergrundbilder für jeden Ihrer Monitore einrichten:

1. Speichern Sie die verschiedenen Hintergrundbilder, die Sie verwenden möchten, im gleichen Ordner. Dies kann jeder beliebige Ordner sein – auch der Desktop.

x-select-wallpapers.png
Sarah Jacobsson Purewal/CNET
2. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf die verschiedenen Hintergrundbilder, die Sie verwenden möchten. Wenn Sie zwei Monitore haben, wählen Sie zwei verschiedene Hintergrundbilder, wenn Sie drei Monitore haben, wählen Sie drei verschiedene Hintergrundbilder und so weiter.

x-set-as-desktop-background.png
Sarah Jacobsson Purewal/CNET
3. Nachdem Sie Ihre Hintergrundbilder ausgewählt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der Hintergrundbilder und wählen Sie Als Bildschirmhintergrund festlegen.

x-next-desktop-background.png
Sarah Jacobsson Purewal/CNET
4. Sie sollten nun auf jedem Ihrer Monitore unterschiedliche Hintergrundbilder sehen. Wenn Sie das Hintergrundbild auf einem bestimmten Monitor wechseln möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Next desktop background.

Hinweis: Wenn Sie nicht auf jedem Ihrer Monitore unterschiedliche Hintergrundbilder sehen, oder wenn Sie verschiedene Hintergrundbilder sehen, aber diese mit einer alarmierenden Geschwindigkeit durch die Bilder blättern, müssen Sie möglicherweise Ihre Hintergrundbildeinstellungen ändern.

x-run.png
Sarah Jacobsson Purewal/CNET
Öffnen Sie dazu den Befehl Ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Windows/Start klicken und Ausführen auswählen. Geben Sie dann control /name Microsoft.Personalization /page pageWallpaper (einschließlich Leerzeichen) ein und klicken Sie auf OK.

x-desktop-background-fenster.png
Sarah Jacobsson Purewal/CNET
Dadurch wird das Fenster Desktop Background in der Systemsteuerung geöffnet, obwohl Sie dieses Fenster nicht direkt über die Systemsteuerung erreichen können.

x-fill-fit-stretch.png
Sarah Jacobsson Purewal/CNET
Um verschiedene Bilder auf Ihren Monitoren anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass die Bildposition: auf Füllen, Anpassen, Strecken oder Zentrieren eingestellt ist. Wenn es auf Tile oder Span eingestellt ist, sehen Sie nur ein Bild.